Zubereitung

Je besser sich die Teeblätter entfalten können, um so feiner und gehaltvoller ist die Aromaentwicklung im Aufguß. Für hochwertige Schwarztee-Sorten und Grüntee ist daher die traditionelle Teezubereitung besonders gut geeignet.

Dafür werden zwei Kannen und ein Sieb gebraucht. Eine Kanne (z.B aus Glas) um die Teeblätter offen aufzubrühen und eine Servierkanne, in die der Aufguß über das Sieb abgegossen wird.

Für die schnellere Tee-Zubereitung sind Einmal-Papierfilter geeignet. Damit kann z.B. schnell ein Tassenaufguß zubereitet werden. Mit einem Halter oder Click sind Papierfilter auch für große Kannen geeignet. Gute Papierfilter sind Geschmacksneutral und daher ideal wenn viele verschiedene Teearten zubereitet werden sollen.

Im Baumwollnetz kann sich Tee gut entfalten. Da der Geschmack von jedem Aufguß in das Netz einzieht und mit der Zeit das Aroma von Tee beeinträchtigen kann, muß ein Baumwollnetz -durch auswaschen – stetig gepflegt werden.

Tee-Eier oder Zangen aus Metall sind zur Teezubereitung nur bedingt geeignet, da sich die Teeblätter nur eingeschränkt entfalten können. Der längere Metallkontakt während der Ziehzeit kann den Geschmack guter Teesorten beinträchtigen